Behandlungspflege

Die häusliche Krankenpflege wird hier als Unterstützung der ärztlichen Behandlung gesehen. Die Pflegefachkräfte der Diakoniestation Härten sind durch Fort- und Weiterbildungen immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen. Sie stehen in ständigem Kontakt mit dem jeweils behandelnden Arzt.

 

Behandlungspflege.jpg

 

Aufgrund ärztlicher Verordnungen können unsere Pflegekräfte folgende Maßnahmen durchführen:

  • Kompressionsverbände
  • Wundverbände
  • Medikamentengabe
  • Einlauf, Darmentleerung
  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckerkontrolle
  • Injektionen/Spritzen/Infusionstherapie
  • Schmerztherapie
  • Kathederwechsel/-pflege
  • spezielle Krankenbeobachtung

 

Die Kosten für diese Leistungen übernehmen die Krankenkassen in vollem Umfang.